Karl Kurz Areal, Schwäbisch-Hall Hessental

 

Kenndaten:

Mehrfachbeauftragung: 2012
Bebauungsplan: 2012
Fläche: ca. 6,8 ha

Projektbeschreibung:

Über eine international besetzte Mehrfachbeauftragung wurde dieses Projekt an unser Büro vergeben. Es handelt sich um eine ehemalige Fassfabrik im Stadtteil Hessental, die sich derzeit in einem sehr schlechten baulichen Zustand befindet.
Über ein neues Ordnungsprinzip wird versucht, diesem sehr wichtigen Bereich der Stadt Schwäbisch-Hall eine neue Prägung zu geben.

Vorgesehen sind Einrichtungen wie Busdepot, Messe, Büroeinrichtungen, Hotel etc. Über einen zentralen Platz und einen neu geordnete Erschließung sowie der Neudefinition des umgebenden Landschaftsraumes soll dieser Bereich zusätzlich aufgewertet werden.
Seit 2014 erarbeitet unser Büro nun die Bebauungspläne für das Karl-Kurz-Areal.