Paprikastraße 28, Suttgart-Heumaden

Parkierungsanlage eines Hochhauses

 

Kenndaten:

Bauherr: Bau- und Heimstättenverein Stuttgart e.V.

Planungszeitraum: 2007-2009

Ursprüngliches Baujahr: 1962-1964

Projektbeschreibung:

Die Wohnbaugenossenschaft Bau und Heim besitzt in Stuttgart-Heumaden eine ausgedehnte Wohnanlage mit Hochhaus und dazugehöriger Parkierung.
Das Sichtbetonparkierungsbauwerk hatte große Schäden und wies sehr starke gestalterische Defizite auf.

In einer Mehrfachbeauftragung wurden Lösungsmöglichkeiten für eine qualitative Verbesserung in jeder Hinsicht gesucht.

Durch Schräglage des Parkierungsgebäudes erhält das Hochhaus eine neue Vorfläche in Form eines „grünen Teppichs“. Das Parkierungsbauwerk ist nicht ganz unterirdisch, fällt allerdings als eigenständiges Bauwerk nur sehr zurückhaltend auf. Damit wird ein eleganter Übergang zwischen Straße und Wohngebäude erreicht.
Um die Anlage zu komplettieren wurden über ein Vordach die beiden Treppenhäuser miteinander verbunden.