Röte, Mötzingen

Quartiersentwicklung

 

Kenndaten:

Auftraggeber: Gemeinde Mötzingen
Planungszeitraum: 2003/04
Fläche: ca. 8 ha
Nutzung: Wohngebiet

Projektbeschreibung:

Ziel war es, ein kompaktes und der Gemeindegröße angemessenes Wohngebiet in unmittelbarem Anschluss an die Ortslage und angrenzend an attraktive Landschaftsräume zu entwickeln. Es wurde eine schrittweise kostenoptimierte Vorgehensweise mit unterschiedlichen Testentwürfen gewählt. Wesenszug des Bebauungsplans ist die enge Verknüpfung zwischen öffentlichen Räumen und individueller Bebauung.

Die Straßenräume wurden bewusst nicht mit parallelen Randbegrenzungen versehen, sondern aufgabenorientiert entwickelt. Dadurch ergibt sich eine vielfältige Gestaltung des öffentlichen Raums mit Vor- und Rücksprüngen, Verengungen und platzartigen Erweiterungen.
Der Bebauungsplan ist seit längerem rechtsverbindlich und befindet sich in der Realisierung.