Pflegeheim, Stockach

Pflegeheim

 

Kenndaten:

Städtebauliches Konzept: 2010-11
Bebauungsplan: 2011-12
Pflegeheim + Betr. Wohnen: 2011-12  
BRI PH: ca. 16.000 cbm
BRI BW: ca. 11.500 cbm

Bebauungsplan
Fläche: ca. 0.7 ha

Einweihung 2014

Projektbeschreibung:

In diesem Projekt konnte ein breites Leistungsspektrum, insbesondere die Nahtstelle zwischen Städtebau und Hochbau abgedeckt werden.
Für die Stadt Stockach wurden Städtebauliche Konzepte für die Innerstädtische Brachfläche entwickelt und der Bebauungsplan erstellt. Zusätzlich wurden für die Hegau-Bodensee-Diakonie und den Investor das Hochbauprojekt „Pflegeheim mit Betreutem Wohnen“ entworfen und geplant.
Das Pflegeheim der neuesten Generation bietet 86 Einzelzimmer mit Duschbad in 6 Hausgemeinschaften. Die Pflegezimmer befinden sich dabei in den vier „Gebäudearmen“, die Wohnzimmer, Essbereiche und Küchen sind für jede Wohngruppe separat vorhanden und liegen zentral.

Im Anschluss an das Pflegeheim befinden sich 32 Wohneinheiten in fünf Baukörpern. Dabei wird der Schwerpunkt Betreutes Wohnen durch ein Gebäude Service-Wohnen ergänzt. Die Häuser bestehen aus zwei Voll- und einem Staffelgeschoss und gruppieren sich um grüne Höfe herum. Damit wird eine angenehme, nachbarschaftliche Wohnatmosphäre geschaffen und dem städtebaulichen Maßstab des angrenzenden Wohngebiets entsprochen.
Die beachtliche Maßnahme auf diesem Standort ist aber nur der erste Schritt. Nach Fertigstellung kann auf den benachbarten Grundstücken, wo sich unter anderem das veraltete Vorgängerpflegeheim befindet die Stadtentwicklung im Sinne des Städtebaulichen Konzeptes weitergeführt werden.