Hospitalviertel, Stuttgart

Rahmenplan

 

Kenndaten:

Auftraggeber: Stadt Stuttgart

Planungszeitraum: 2002-2011

Fläche: ca. 8500qm

Preis für Beispielhaftes Bauen

Projektbeschreibung:

Kurz nach der Jahrtausendwende reifte bei der Stadt Stuttgart die Erkenntnis, dass das Hospitalviertel insbesondere durch die Veränderungen in der Nachkriegszeit stark erneuerungsbedürftig ist. Durch das Verbreitern der Rotestraße und der Zerschlagung wesentlicher Teile der alten städtebaulichen Struktur entstand eine fast nicht mehr zu überwindende Trennungslinie zwischen Innenstadt und Hospitalviertel.

In einem Rahmenplan sollte geklärt werden, wie dieser Bereich modular umgebaut und erneuert werden kann. Es wurden Vorschläge zur Überwindung der Barrieren, zum schrittweisen Umbau des Gebietes und zur Gestaltung der öffentlichen Räume gemacht. Wesentliche Teile dieser Strategie befinden sich derzeit in einer erfolgversprechenden Umsetzung. Das Hospitalviertel wurde in den vergangenen Jahren deutlich aufgewertet.