Mehrfachbeauftragung Staig

 

Kenndaten:

Mehrfachbeauftragung 1. Preis (2014)

Weiterbearbeitung zum Bebauungsplan

Projektbeschreibung:

Kernelement des Leitbilds für die städtebauliche Entwicklung Staigs bildet die Stärkung der bestehenden Strukturen. Die Besonderheit des Ortes liegt darin, dass sich die Wohngebiete vollständig im Norden befinden und einen charakteristischen Rand Richtung Süden ausbilden.
Dieser ist heute vorwiegend mit Grünflächen besetzt. Im Süden des Ortes, „unterhalb“ der Wohnflächen, befinden sich öffentliche und kirchliche Einrichtungen, welche sich wie Perlen an einer Schnur reihen.

Durch eine Verbindung der wichtigsten kommunalen Nutzungsstrukturen entlang grüner Bänder soll dem Ort ein neues Rückgrat zugewiesen werden. Der zentrale Dorfbereich wird erweitert und die bislang heterogen wirkende Struktur zu einem zusammenhängenden Gebiet vernetzt. Der städtebauliche Entwurf verbindet dabei besondere Infrastruktureinrichtungen, ergänzt diese durch neue Wohn- und Gewerbenutzungen und fügt sie durch Wegeverbindungen und Freiflächen in das Dorfgefüge in die besondere Landschaftssituation ein.